27.10.2021       SGM Wüstenrot/Neuhütten : SGM Nordhausen/ Zabergäu       4:4

Am vergangenen Mittwoch hatten wir in unserem Nachholspiel die Mannschaft aus Nordhausen zu Gast.

Die Mannschaft, um unseren heutigen Kapitän Luca, begann Druckvoll und störte den Gegner früh im Spielaufbau. Durch zwei schön herausgespielte Chancen konnten wir jeweils durch Luca mit 2:0 in Führung gehen. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft erzielte Nordhausen den Anschlusstreffer zum 2:1. Nach einer schönen Kombination konnte Marc den Halbzeitstand zum 3:1 erzielen.

Die zweite Halbzeit begannen wir konzentriert und druckvoll wie die Erste, nach einem guten Zuspiel aus dem Mittelfeld konnte Ben sich gekonnt um den Gegner drehen und den Ball zur 4:1 Führung einnetzen. Mit der vermeintlichen sicheren Führung im Rücken wurden wir zu fahrlässig, Zweikämpfe wurden verloren und der Gegner wurde regelrecht zum Tore schießen eingeladen. Was dieser auch bis zum Endstand zum 4:4 tat.

Aufgrund des Chancenverhältnisses eine gerechte Punkteteilung.

Es spielten: Matheo Seidel, Nikita Tatarov, Sönke Dietrich, Marc Pop, Jonas Steinhilber, Eric Rieker, Nick Nägele, Luca Beinhofer, Chris Heitzmann, Ben Beck, Jaron Funk, David Ziegler, Lorenz Geist, Henning ScholzPaul Häberlen

Vorschau:   13.11.2021 – 12.30 Uhr – SGM Wüstenrot/Neuhütten – VfR Heilbronn III

16.10.2021 SGM Ellhofen/Sulmtal II : SGM Wüstenrot/Neuhütten 2:1

Am vergangenen Spieltag waren die D- Jugendlichen zu Gast in Ellhofen. Die Mannschaft, um unseren heutigen Kapitän Jonas,
wollte die Niederlage gegen 
Oedheim vergessen und heute ein besseres Spiel zeigen. Der Gastgeber aus Ellhofen erwies sich
aber an diesem Tag als kein leichter Gegner. Unserer 
Spielaufbau wurde von Beginn an stark gestört, so dass keine
vernünftigen 
Spielzüge erspielt werden konnten. Die Mannschaft aus Ellhofen erkämpfte sich im Mittelfeld ein klares
Übergewicht mit 
deutlich mehr gewonnenen Zweikämpfen. Unsere Torhüter Matheo und Hendrik und die Abwehr um David,
Eric, Jonas und Henning mussten sich unermüdlich gegen die 
Angriffe der Ellhofener stemmen. Nach einem stark
geschossenen Eckball ging der Ball von der Schulter unseres 
Spielers zum 1:0 Halbzeitstand ins Tor.

In der Halbzeit wurde das Team nochmals neu eingestellt, um die drohende Niederlage abzuwenden. Das Mittelfeld um Luca,
Marc, Chris, Ben, Lorenz und 
Sönke sowie die Stürmer Nick und Jaron, konnte zu Beginn der zweiten Halbzeit die Ansage der
Trainer umsetzen, so dass Luca durch ein starkes nachsetzen auf den 
Torwart zum 1:1 einschieben konnte. Leider konnten wir
diese positive Wendung 
nicht zu unserem Vorteil nutzen, Ellhofen übernahm wieder das Geschehen im Mittelfeld und konnte
durch einen Fehler im Aufbauspiel mit 2:1 in Führung gehen, 
was auch letztlich der Endstand war.

Es spielten: Matheo Seidel, Hendrik Waldbüßer, Sönke Dietrich, Marc Pop, Jonas Steinhilber, Eric Rieker, Nick Nägele, Luca
Beinhofer, Chris Heitzmann, Ben Beck,
Jaron Funk, David Ziegler, Lorenz Geist, Henning Scholz
 
Vorschau: 23.10.2021 – 13.30 Uhr – SGM Wüstenrot/Neuhütten – SGM Nordhausen/Unteres Zabergäu
09.10.2021 SGM Wüstenrot/Neuhütten : SGM Oedheim/Dahenfeld I 1:5

Im zweiten Heimspielspiel dieser Saison war der Tabellenführer aus Oedheim/Dahenfeld zu Gast in Wüstenrot. Die Mannschaft um unseren heutigen Kapitän Eric, tat sich in der ersten Halbzeit schwer, mit der spielerisch und körperlich
überlegenen Mannschaft aus Oedheim, so dass wir nur mit defensiv Aufgaben beschäftigt waren. Auch die Offensive um
unsere Flügelspieler Ben, Lorenz, Sönke, Jaron und unseren Neuzugang Marc, wurden stark von den Gästen im Spielaufbau
massiv gestört. So könnten wir in der ersten Halbzeit keinen einzigen Torabschluss verbuchen und mussten uns mit drei
Gegentreffen noch zufrieden geben.


Nach der Pause wurde die Aufstellung verändert um mehr Druck auf die Oedheimer Abwehr aus zu üben, leider gelang das
nur bedingt, so dass wir noch zwei weitere 
Gegentreffer einstecken mussten. Nur auf Grund der guten Abwehrleistung und
unserem Torwart Matheo konnten weitere Treffer verhindert werden.

Nach einem der wenigen herausgespielten Angriffe über Luca, Chris und Nick gelang
uns noch der Ehrentreffer durch Marc, der damit seinen Einstand gab.
Aber wir haben bis zum Schluss gekämpft, dagegen gehalten und nie aufgegeben.

Leider hat sich Luca beim Spiel so stark verletzt, dass er mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden
musste. 
Wir wünschen Luca gute Besserung, damit er bald wieder fit ist.

Es spielten: Matheo Seidel, Sönke Dietrich, Marc Pop, Nikita Tatarov, Eric Rieker, Nick Nägele, Luca Beinhofer, Chris Heitzmann,
Ben Beck, Jaron Funk, David Ziegler, 
Paul Häberlen, Lorenz Geist, Henning Scholz
02.10.2021 TSG Heilbronn II – SGM Wüstenrot/Neuhütten 1:3

Im zweiten Spiel war die SGM D- Jugend zu Gast bei der TSG Heilbronn. Die Euphorie nach dem hohen Sieg über Leingarten
war bei den Jungs sehr hoch. 
Leider zeigten sich die Heilbronner als kein leichter Gegner. Zwar konnte die SGM nach einem
schönen Spielzug über Chris, Nick und Luca durch unseren heutigen 
Kapitän Ben mit 1:0 in Führung gehen, aber danach taten
wir uns schwer vernünftige Spielzüge durchzusetzen. Durch eine schöne Einzelleistung von Luca konnten wir auf 2:0 erhöhen.
Bis zum Halbzeitpfiff waren unsere Abwehrleute David, Nikita, Jonas und Paul um Torhüter Matheo immer wieder stark
gefordert, um einen Gegentreffer zu vermeiden.

Nach der Pause erhöhte erneut Luca, durch einen gezielten Schuss zum 3:0. Durch eine Unachtsamkeit nach einem Eckball
mussten wir noch das 3:1 hinnehmen.

Ein verdienter, wenn auch nicht leichter Sieg unserer D- Jugend.

Es spielten: Matheo Seidel, Sönke Dietrich, Jonas Steinhilber, Nikita Tatarov, Eric Rieker, Nick Nägele, Luca Beinhofer, Chris
Heitzmann, Ben Beck,
Jaron Funk, David Ziegler, Paul Häberlen, Lorenz Geist.

Vorschau: 09.10.2021 – 13.30 Uhr SGM Wüstenrot/Neuhütten – SGM Oedheim/Dahenfeld 1

18.09.2021 SGM Wüstenrot/Neuhütten - SV Leingarten II 9:1

In unserem ersten Spiel nach der langen Corona- und Sommerferienpause, hatten wir den SV Leingarten in Wüstenrot zu Gast. Den Jungs war die Aufregung nach so langer fussballfreier Zeit deutlich anzumerken. Nach einer kurzen Findungsphase,
ging die SGM durch Nick mit 1:0 in Führung. 
Leingarten konnte zwar kurz danach noch den Treffer zum 1:1 markieren, aber
von 
da an ließ die Abwehr um Torhüter Matheo nichts mehr anbrennen und die Offensivabteilung schraubte mit schönen
Spielzügen das Ergebnis durch Tore von 
Luca, Chris, Nick und Ben auf 9:1 hoch.

Ein gelungener Rundenauftakt für die D-Jugendlichen.

Es spielten: Matheo Seidel, Sönke Dietrich, Jonas Steinhilber, Nikita Tatarov, Eric Rieker, Nick Nägele, Luca Beinhofer, Chris
Heitzmann, Ben Beck, Hendrik 
Waldbüßer, David Ziegler, Paul Häberlen