Am vergangenen Samstag 2.6.spielten wir in Dahenfeld und verloren deutlich mit 0:4.

Wir konnten in keiner Phase des Spiels Normalform erreichen.

Die Gastgeber waren uns spielerisch und läuferisch überlegen, so dass wir mit dem 1:0 Pausenstand zufrieden sein mussten.

Vielleicht machen wir ja irgendwie den Ausgleich, aber an diesem Tag ging halt garnichts. Die Gastgeber erzielten noch drei Tore und haben so mit 4:0 verdient gewonnen.

Wenn wir die Meisterschaft nicht noch auf der Zielgeraden abgeben wollen sollten wir in den letzten drei Spielen die Ärmel hochkrempeln und zu unserer alten Spielstärke zurückfinden.

Die waren dabei: Luca Hasenmayer, Jannik Binhammer, Max Hirsch, Marcel Fröhlich, Hannes Danneberg, Max Schock, Niklas Löffelherdt, Tim Kurz, Nico Schock, Ricky Obergfäll, Alex Haderecker, Jakob Köhler, Dominik Kuhlmann, Lukas Bommerer

 

Die letzten Spiele:

Gestern am Mittwoch den 6.6. spielten wir in Eberstadt

Am Samstag den 9.6. um 18.00 Uhr spielen wir im Wüstenroter Waldstadion gegen

den TSV SGM Untereisesheim/Eisesheim.

Am 16.6. um 16.15 Uhr SGM Untergruppenbach/Heinriet –

SGM Wüstenrot/Neuhütten

Wir würden uns über eine zahlreiche, lautstarke aber faire Unterstützung freuen.

Mohr siehd sich

Ralf Kurz

Betreuer des SV Spiegelberg in der SGM Wüstenrot / Neuhütten           

Weitere Informationen:

ralf.kurz@ kabelbw.de
07194 314
0160 15 18 274